GLOBALES UMWELTMANAGEMENT

Environment Blesstia PharmaceuticalWir verpflichten uns entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu Verantwortung gegenüber der Umwelt, von der Entdeckung und Entwicklung bis hin zur Herstellung, Vermarktung, Nutzung und letztlich Entsorgung, obwohl die Produktion homöopathischer Arzneimittel ein ökologisch sauberer Vorgang mit einem Umweltfußabdruck von nahezu Null ist.

Blesstias ökologischer Fußabdruck wird von einem einzelnen integrierten System überwacht, das alle unsere Werke umschließt und zu einem Umwelteinfluss von nahezu Null führt, da homöopathische Medikamente, die keinen Abfall hinterlassen, ökologisch sehr vorteilhaft sind. In unseren Anlagen werden keinerlei Gefahrgüter verwendet und kein gefährlicher Abfall produziert.

Jede Blesstia-Einrichtung, von Produktionsanlagen bis hin zu Lagerhäusern und Büros, hat ein anderes Energieprofil, was bedeutet, dass wir den Energieverbrauch auf Standortebene verwalten. Da wir unseren Energieverbrauch aktiv senken wollen, setzen wir spezielle Ausstattung zur Verringerung des Energieverbrauchs ein, die zu einer Verringerung von fast 40 % führt.

 

ARZNEIMITTEL IN DER UMWELT

Aufgrund der ökologischen Natur unserer homöopathischen Produkte, des sorgfältigen Managements unserer Produktionsprozesse und der in unseren Produkten verwendeten Materialien, besteht absolut keine Gefahr, dass die nicht genutzten oder ausgeschiedenen Medikamente in die Umwelt gelangen. Bei der Herstellung homöopathischer Produkte wird die Luftqualität nicht beeinträchtigt.